Warum ein PM-Camp?

Manch eine(r) mag sich fragen: “PM-Camp – was ist das überhaupt?” Das PM-Camp wird aus einer Prise Konferenz und einem kräftigen Schuss Barcamp bestehen.

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit offenen Workshops, deren Inhalte und Ablauf von den Teilnehmern zu Beginn der Tagung selbst entwickelt und im weiteren Verlauf gestaltet werden. Barcamps dienen dem inhaltlichen Austausch und der Diskussion, können teilweise aber auch bereits am Ende der Veranstaltung konkrete Ergebnisse vorweisen. Zitat: Wikipedia: Barcamp

Tagcloud PM-CampIch propagiere in der Projektarbeit immer wieder die Selbstorganisation der Teams und sehe ein regulatives Projektmanagement eher kritisch. Auf diesem Hintergrund ist eine offene Diskussion wie in Projekten gearbeitet werden kann für mich naheliegend. Eine barcamp-artige ähnliche Veranstaltung bietet hierfür mehr Möglichkeiten als eine klassische Konferenz. Deshalb war es für mich keine Frage die Idee des ersten Camps zum Thema Projektarbeit / Projektmanagement tatkräftig zu unterstützen. Aus der Idee wird nun Wirklichkeit: Die Veranstaltung wird vom 3. bis 5. November stattfinden. Alle wichtigen Informationen zu Ort, Anfahrt, Zeiten, Anmeldung, Ãœbernachtung usw. sind hier zu finden.

Ein wichtiger Gedanke eines “Camps” ist, dass jede(r) etwas mitbringen kann: Nicht nur offene Ohren sondern auch Gedanken, Ideen, Erfahrungen, Berichte. Diese können in die offenen Teile der Veranstaltung oder als Vortrag eingebracht werden. Wer einen Vortrag halten möchte sollte den Vorschlag bis zum 21.10. einreichen.

Ich hoffe man sieht sich auf dem PM-Camp.

twittergoogle_plustwittergoogle_plus

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>