Am 28, und 29, Juni fand das erste PM Camp Rhein-Main in Bad Homburg statt. Ein Stück weit war es eine ganz neue Erfahrung für mich. Zum ersten Mal war ich nur Teilnehmer, hatte nichts mit der Organisation zu tun und konnte die Veranstaltung entspannt genießen. Ja – es war in der Tat ein Genuss, der Rahmen war sehr gut organisiert, vielen Dank an das Vorbereitungsteam. Für spannende Inhalte der Sessions und gute Gespräche dazwischen sorgten die TeilnehmerInnen. Die Bereitschaft Erfahrungen zu teilen war wie schon bei vorangegangenen Camps deutlich spürbar. Teilen von Erfahrungen und die offenen, undogmatischen Diskussionen machen die PM Camps so wertvoll. Ganz konkret habe ich einerseits ein paar gute methodische Ideen mitgenommen, die ich demnächst einmal ausprobieren werde. Andererseits bin ich bei einigen Ãœberlegungen, die ich zurzeit im Kopf wälze, ein gutes Stück weiter gekommen. Mehr kann man sich nicht wünschen. Die Erstellung einer Session Dokumentation ist auf openPM bereits im vollen Gange.