Menschen vor Methoden
Menschen und die Dynamik eines Teams sind wichtiger als Methoden! Deshalb ist es besser die Menschen im Blick zu haben als die neueste Methode anzuwenden.
Die Menschen im Projekt sind DIE Erfolgsfaktoren.
Das Zusammenwachsen der Menschen zu einem Team, die Entstehung einer Kooperation, die mehr kann als eine Anhäufung von Einzelkompetenzen, soll nicht dem Zufall überlassen sein.
DIE eine Methode gibt es nicht!
Es gibt nicht den einen Stil, die eine Methode! Kunde, Team, Projektziele und Unternehmenskultur unterscheiden sich von Projekt zu Projekt. Management und Leitung müssen dem Kontext und der Situation angemessen sein.

aus dem projekt(B)log

kritische Worte zum Begriff der Selbstorganisation

Dieser Artikel erschien erstmals 2014 und wurde am 23.11.2020 redaktionell sowie bzgl. Layout überarbeitet und neu veröffentlicht.Selbstorganisation ist in vieler Munde. Über die unterschiedlichen Bedeutungen der Schreibweise habe ich bereits geschrieben. In diesem Text möchte ich die Pole aufzeigen, die oft subsumiert und in einen Topf geworfen werden. Obwohl ich Selbstorganisation in einem bestimmten Sinne für ein sehr wünschenswertes Prinzip

Weiterlesen »
© pentaeder 2019 / 2020