Mail oder Feed

E-Mail ist nach wie vor die uneingeschränkte Nummer 1 in der elektronischen Kommunikation in Projekten. Das ist ein gefühlter Erfahrungssatz, den ich als Fazit aus vielen Projekten ziehen würde. Aktuelle Technologien wie Feeds führen nach wie vor ein Nischendasein zumindest erlebe ich in vielen Projekten, dass mit schlichten Nichtwissen reagiert wird, wenn ich den Einsatz von Feed / RSS basierten Werkzeugen vorschlage. Eine aktuell laufende Forschungsarbeit scheint dies zudem noch bestätigen. Was fange ich mit dieser Vermutung an? Es hilft nicht die Realität zu ignorieren. Deshalb kann man sich ab heute hier auch alternativ per E-Mail über neue Beiträge informieren lassen.
© pentaeder 2019 / 2020