heute mal etwas ganz anderes: Fotografie

Heute ein Hinweis in völlig ungewohnter Sache. Am 17. März eröffnet in der Galerie Entwicklungsraum in Osnabrück eine interessante kleine Ausstellung. Es sind 15 Bilder einer Fotografengruppe zu sehen, die sich dem Thema Mensch verschrieben hat. Geboren aus der Idee einer Postkarten Edition mit Arbeiten der Gruppe entstand eine Ausstellung von kleinen Postkarten und großen Bildern. 15 mal 5 Bilder standen zur Auswahl, es wurde beraten und vorgeschlagen aber am Ende musste sich jede(r) auf ein Bild festlegen. So entstand eine wilde fast schon skurile Sammlung völlig unterschiedlicher Bilder. Thema, Sujet oder ein roter Faden sind nicht auf den ersten Blick erkennbar. Die Bilder haben nur eines gemeinsam. Es ist Menschliches in vielen unterschiedlichen Facetten zu sehen: Lebenslustige Leichtigkeit, Erotik, Schönheit und weniger Schönheit, beklemmende Gefühle, Ernsthaftigkeit bis hin zur augenzwinkernden Ironie. Wer mich einmal von einer anderen Perspektive als der Projektsicht kennen lernen will sollte zur Vernissage am 17. März 18:00 Uhr kommen. Ich werde vor Ort sein und auch eine kurze Einführungsrede zu den gezeigten Bildern halten.
© pentaeder 2019 / 2020