ein Bild über manchmal vergebliche Planung

Aquarell: Mit nachtwandlerischer Sicherheit kommt es wieder ganz andersPlanung gehört zum Projektgeschäft. Die Tragik der Planung ist, dass es selten so kommt wie geplant. Maf Räderscheidt eine Künstlerin, die ich sehr schätze, hat das in einem Bild auf den Punkt gebracht. Der Titel des Bildes lautet: Mit nachtwandlerischer Sicherheit kommt es wieder ganz anders. Ihr Bild und ihr kurzer Text fassen zusammen, dass manchmal kleine Störungen ausreichen einen Plan entgleisen zu lassen. Mir gefällt das subtile Augenzwinkern, das menschliche, das Akzeptieren der menschlichen Sprunghaftigkeit, die uns manchmal einen Strich durch die Planungsrechnung macht und wünsche mir, dass in manchem Projektplan etwas Luft drin wäre um der Sprunghaftigkeit ein wenig nachgeben zu können.
© pentaeder 2019 / 2020