Projektkultur und Projekterfolg

“Projekt als Kulturerlebnis” lautet das Thema der interPM, die von der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement GPM und der Gesellschaft für Informatik veranstaltet wird. Unter anderem wird am Freitag den 19. Juni auch ein Vortrag von mir zu hören sein. Bei der Ãœberarbeitung des Vortrages wurde mir noch bewusster wie wichtig eine “Kultur im Team” für den Projekterfolg ist. Im Tagungsband schreibe ich die folgenden Sätze:
Empirische Untersuchungen von IT-Projekten zeigen, dass Projekte, die ausgeprägte Teamfaktoren- und Kulturelemente aufweisen, eine signifikant höhere Erfolgswahrscheinlichkeit haben. Projektkultur wird somit zum wichtigen wirtschaftlichen Faktor.
Das Erleben einer eigenen Projektkultur und das daraus resultierende “Wir-Gefühl” ist eine ergiebige Quelle der Mitarbeitermotivation, die über ein erfolgreiches Projekt hinaus wirksam sein kann. Das bewusste Einsatz kulturbildender Massnahmen wird somit ein wichtiger und wirkungsvoller Bestandteil des Projekmanagements.
Eine wichtige Grafik aus dem Vortrag möchte ich hier schon vorab zeigen. Sie zeigt die Ausprägung von 5 wichtigen Parametern, die mittelbar auf das Vorhandensein einer projektspezifischen Kultur hinweisen, für erfolgreiche und nicht erfolgreiche Projekte (Daten aus 300 IT-Projekten). Projekte mit Kultur sind erfolgreicher. Kultur und Projekterfolg Details, Folien und weitere erläuternde Texte gibt es nächste Woche nach Abschluss der Konferenz.
© pentaeder 2019 / 2020