Dann nennt es bitte nicht Scrum

Die erste Fassung dieses Textes habe ich 2011 geschrieben. Möglicherweise war zu Beginn des Scrum-Hypes eine Menge Unkenntnis im Spiel, wenn es zu unvollständigen und manchmal abstrusen Scrum-Implementierungen kam. Zwischenzeitlich sollte das mit der Unkenntnis...

Zeitschachteln und schnelle Läufe

Bernd Oesterreich schreibt im GPM-Blog über timeboxing und erklärt den Unterscheid zwischen Timebox und Iteration. Besonders gefallen hat mir seine Klarstellung bzgl. der eigentlichen Bedeutung des in Scrum verwendeten Begriffs des „Sprint“ (siehe letzter...

noch mehr Meeting

Der vorangegangene Beitrag schloss mit einem Hinweis auf Beratungs- und Entscheidungspunkte. In diesen beiden Begriffen ist ein wichtiger Ansatz enthalten, den ich gerne verwende. In Besprechungen und Zusammenkünften, die keine strikte Form wie z.B. das daily scrum1...

Eine Pionier-Scrum-Konferenz

Pionier passt in doppelter Hinsicht. Pionierbasis veranstaltet eine Scrum-Konferenz in einem neuen Format: Dezentral und rund um die Uhr. 8 Referenten werden zu wichtigen Themen rund um Scrum interviewt. Die Themenauswahl klingt spannend und ist an der Praxis...

Die agile Essenz

Projekte, die agile Vorgehensweisen einsetzen, sind erfolgreicher. Anderseits gibt es einen noch ausgeprägteren Zusammenhang zwischen Teamqualität und Projekterfolg. Meine These lautet: Es kommt darauf an, dass sich während des Projektes ein echtes Team bildet. Wenn...