Tag-Archive: Scrum

Agilität ist nicht New-Work

Agil ist cool, modern, menschenfreundlich, new-workig, demokratisch, selbstorganisiert und rasend schnell. Derzeit wird vieles in einen Topf geworfen, das nichts miteinander zu tun hat. Agil bedeutet im Sinne des Wortes nur “beweglich. Der Kern des agilen Manifest sind vier einfache Prinzipien Individuen und Interaktionen mehr als Prozesse und Werkzeuge Funktionierende Software mehr als umfassende Dokumentation Zusammenarbeit mit dem… Weiterlesen »

Hört mit dem Etikettenschwindel auf!

Auf die Gefahr hin zu provozieren oder den einen oder anderen zu verstimmen muss ich mir heute meinen Ärger um nicht zu sagen meine Frustration von der Seele schreiben. In einem Cartoon zum Thema Retrospektive klang es schon verhalten an, dass es unzählige “Scrum-but”-Implementierungen gibt. Das reicht von kleinen Abweichungen oder Missverständnissen bis hin zu groben Fehlern. Eine… Weiterlesen »

Dann nennt es bitte nicht Scrum

Die erste Fassung dieses Textes habe ich 2011 geschrieben. Möglicherweise war zu Beginn des Scrum-Hypes eine Menge Unkenntnis im Spiel, wenn es zu unvollständigen und manchmal abstrusen Scrum-Implementierungen kam. Zwischenzeitlich sollte das mit der Unkenntnis erledigt sein. Dennoch begegnen mir in letzer Zeit wieder vermehrt sehr seltsame Ideen mit der Aufschrift “Scrum”. Deshalb habe ich beschlossen dieses Text… Weiterlesen »

Zeitschachteln und schnelle Läufe

Bernd Oesterreich schreibt im GPM-Blog über timeboxing und erklärt den Unterscheid zwischen Timebox und Iteration. Besonders gefallen hat mir seine Klarstellung bzgl. der eigentlichen Bedeutung des in Scrum verwendeten Begriffs des “Sprint” (siehe letzter Abschnitt). Lesenswert! Was ist eigentlich timeboxing?  

noch mehr Meeting

Der vorangegangene Beitrag schloss mit einem Hinweis auf Beratungs- und Entscheidungspunkte. In diesen beiden Begriffen ist ein wichtiger Ansatz enthalten, den ich gerne verwende. In Besprechungen und Zusammenkünften, die keine strikte Form wie z.B. das daily scrum ((Auch wenn man Scrum macht, heißt das noch nicht, dass man keine normalen Besprechungen mehr benötigt. Spätestens dann wenn der Scrum-Master… Weiterlesen »

Eine Pionier-Scrum-Konferenz

Pionier passt in doppelter Hinsicht. Pionierbasis veranstaltet eine Scrum-Konferenz in einem neuen Format: Dezentral und rund um die Uhr. 8 Referenten werden zu wichtigen Themen rund um Scrum interviewt. Die Themenauswahl klingt spannend und ist an der Praxis orientiert: – Skalierung von SCRUM für große Projekte – Agiles Produktmanagement mit Scrum – Agile Softwareentwicklung mit verteilten Teams –… Weiterlesen »

Die agile Essenz

Projekte, die agile Vorgehensweisen einsetzen, sind erfolgreicher. Anderseits gibt es einen noch ausgeprägteren Zusammenhang zwischen Teamqualität und Projekterfolg. Meine These lautet: Es kommt darauf an, dass sich während des Projektes ein echtes Team bildet. Wenn agile Methoden eingesetzt werden, gelingt dies ein wenig leichter. Diese These möchte ich im Folgenden erläutern. Wie sieht der gemeinsame Kern agiler Vorgehensweisen… Weiterlesen »

Selbstorganisation und Menschenbild

Dass die Selbstorganisation nicht vom Himmel fällt sondern erarbeitet werden muss, hatte ich schon geschrieben. Arbeit alleine reicht aber nicht, auch die Einstellung muss stimmen. Der Weg zu selbstorganisierten Teams – egal ob man Scrum oder eine andere teamorientierte Arbeitsweise einführt – gelingt nur mit der passenden Einstellung bzw. einen bestimmten Menschenbild. In einer Diskussion über Führungsstile sagte… Weiterlesen »